30. November - 04. Dezember 2016

AQUA ART MIAMI

Pele Print, Xochi Solis, We move like the sea XIII, 2016
L lanta Fine Arts, Eri Imamura, Hope, 2015
Phylogeny Contemporary, Liz Tran, Lightspeed

Art Miamis kleine Schwester

Die Aqua Art Miami, Satellitenmesse der großen Art Miami, findet auch 2016 im stilechten Ambiente des South Beach Hotels statt. Wie bereits in den Vorjahren, wirkt sie wie eine Art Ruhepol inmitten des Trubels der Art Week und ist längst zum beliebten Treffpunkt für Sammler, Kuratoren und Kunstliebhaber geworden.

Die Messe präsentiert in diesem Jahr eine Auswahl an Projekten zum Thema Kunst im öffentlichen Raum, mit mehreren großformatigen Arbeiten, die eigens für die Art Miami entworfen wurden. "Art in Public Spaces" wird kuratiert von Grela Orhuela und der Aqua Fair Direktorin, Katelijne De Backer und fidnet um pittoresken Innenhof des Hotels statt.

Einer der fünf Messetage steht unter dem Motto "Unconscious Bias and the Art World". Die Veranstaltung wird gemeinsam mit der amerikanischen Vereinigung der Kunsthändlerinnen (AWAD), organisiert, mit dem Ziel, Stereotypen und geschlechtsspezifische Diskriminierung in der immer noch männlich dominierten Kunstwelt kritisch zu hinterfragen. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion am Freitag, den 2. Dezember sind unter anderem Sara Kay, Gründerin des Künstlerinnenverbands "POWarts" und Mashonda Tifrere, Gründerin der Plattform "ArtLeadHER" zu Gast.

Außerdem veranstaltet die Galerie "Uprise" am Samstag, den 3. Dezember die dritte jährliche "Young Collectors Lounge" im Rahmen der Auqa Art Miami. Die Veranstaltung wird exklusiv für junge Mitglieder von über hundert Sammlervereiniguingen im ganzen Land ausgerichtet.

Example.com uses cookies. Close

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...