Sa, 16. April 2016 Wiesbaden

Kurze Nacht

Ein Abend voller Kunst, Musik, Wein und Oldtimer

Bereits zum 16. Mal laden Wiesbadener Museen, Galerien und Institutionen am 16. April 2016 zum kostenlosen Besuch der dort gezeigten Ausstellungen ein. Um 17:30 Uhr geht es im Thalhaus los. Hier wird der Abend von der Kulturdezernentin der Stadt Wiesbaden, Rose Lore Scholz, und von Erhard Witzel, dem Organisator der „Kurzen Nacht“, eröffnet.

Anschließend können Besucher zwischen 19:00 und 24:00 Uhr zahlreiche Ausstellungen kostenfrei besuchen: Das Museum Wiesbaden hat aktuell Thomas Bayrle die Sonderausstellung „Seniorenfeier“ gewidmet. Bereits vor 50 Jahren fand im Wiesbadener Ausstellungshaus die erste Museumsausstellung des Grafikers, Malers und Video-Künstlers statt – Anlass genug das Jubiläum gebührend zu feiern. Der Nassauische Kunstverein NKV zeigt derzeit die von Helga Schmidhuber kuratierte Gruppenausstellung „My castel is your home“ und im frauen musem gibt es „Gestickte Geschichte(n)“ zu bestaunen. Hier können sich Besucher kostenfrei um 20:00 und um 21:30 Expressführungen durch Ausstellung anschließen. Im Aktiven Museum Spiegelgasse bietet sich während der „Kurzen Nacht“ die letzte Möglichkeit, die Schau „Hassschmierereien, fotografiert und vernichtet“ anzuschauen.

Doch auch die Wiesbadener Galerien öffnen ihre Pforten und zeigen was sie unter Kunst verstehe. Ob „Sport und Maschinen“ in der Galerie Pokusa, „Farbwelten“ in der Galerie Rother-Winter oder „wiesbaden : impressionen“ in der Photogalerie Wiesbaden - das Programm ist so bunt, vielfältig und abwechslungsreich, wie Kunst nun mal ist.

Ein umfangreiches Begleitprogramm gibt es natürlich auch in diesem Jahr wieder: Verschiedene Rheingauer VDP Weingüter bieten an 13 Stationen Weine zum Probieren an und sorgen so für das leibliche Wohl. Der Reinerlös aus diesen Verkostungen wird dem Thalhaus für ein Ausstellungsprojekt im kommenden Jahr gestiftet. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgt der Wiesbadener PopJazzChor mit raffinierten Harmonien und mitreißenden Rhythmen.

Ein weiteres Highlight, das den Wiesbadenern aus den vergangenen Jahren bereits bekannt ist, ist der Oldtimer-Shuttle-Service. Das Rollende Museum stellt wieder 100 Oldtimer, die den gesamten Abend durch die Stadt kutschieren und Besucher kostenfrei zu einer der fünf Haltestellen shuttlen.

Der Abend klingt aus, wo er begonnen hat: Ab 23:30 Uhr findet im Thalhaus die große Abschlussparty statt.

Example.com uses cookies. Close

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...