10. Oktober - 01. November 2015

MACAU ARCHITECTURE PROMENADE 2015

Festival rund um Architektur und Kunst im öffentlichen Raum

Im Juli diesen Jahres rief die gemeinnützige Organisation BABEL sowohl Künstler und Architekten als auch Designer aus der ganzen Welt dazu auf, ihre Werke für ein ungewöhnliches Projekt einzureichen – sei es Fotografie, Film, Performance, Installation oder Intervention im öffentlichen Raum – , das einen Monat lang das Gesicht der chinesischen Stadt Macau prägen sollte.

Das Ergebnis dieses Wettbewerbs ist nun im Rahmen der "Macau Architecture Promenade" (MAP) zu sehen, die eine Reihe von Veranstaltungen rund um das Thema Architektur umfasst. Knapp einen Monat lang, vom 10. Oktober bis zum 1. November 2015, dreht sich alles um Architektur und ihr Verhältnis zu anderen Kunstformen im öffentlichen Raum.

Das von der kulturellen Organisation BABEL initiierte Projekt widmet sich der urbanen Kultur und deren innovativen Praktiken, um neue Sichtweisen auf Stadt und Gesellschaft zu eröffnen. Das wesentliche Ziel lautet dabei, Menschen jeden Alters die Möglichkeit der Weiterbildung zu geben und ihnen das kulturelle Erbe näher zu bringen. Die Organisation BABEL hat sich daher an zahlreiche Institutionen gewandt – von Universitäten und Kindergärten bis hin zu Museen und anderen kulturellen Einrichtungen.

Das vielfältige Programm beinhaltet neben Ausstellungen, Diskussionen und Filmvorführungen – etwa Wim Wenders Architekturfilm „Kathedralen der Kultur“ –  auch Interventionen im öffentlichen Raum und mehr als zehn Workshops zum Thema Architektur und urbane Kunst. Zu den Höhepunkten zählen der Architekturpavillon „Treeplets“ von Joao Ó und Rita Machado, eine temporäre Bambusstruktur, die das Verhältnis zwischen Bewohnern und urbaner Landschaft thematisiert, sowie die öffentliche Performance „Bodies in Urban Spaces“ und die farbenfrohe Intervention „PlayLand“ der Gruppe LIKEarchitects, die am Macau Science Centre Hunderte von Strandbojen in bunten Farben zu begehbaren Konstruktionen aufstapelt.

MAP ermöglicht es den Besuchern außerdem, die Architektur und das kulturelle Erbe von Macau anhand professionell geführter Touren zu besichtigen. Architekturexperten laden dazu ein, ausgewählte Gebäude, öffentliche Plätze und Grünanlagen sowie alte Viertel der Stadt auf eine ganz neue Art und Weise zu entdecken.

Die Eröffnung der Macau Architecture Promenade findet am 10. Oktober 2015 um 18 Uhr in der Albergue SCM (Albergue da Santa Casa da Misericórdia), dem kulturellen und kreativen Zentrum von Macau im Stadtteil St. Lazarus, statt.

Example.com uses cookies. Close

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...