07. Juli - 30. August 2015 Altes Postlager Mainz

OTTIFANTEN & CO.

Raritäten, Kuriositäten und Kunst -  und auf noch vieles mehr -  können sich Besucher der aktuellen Ausstellung „OTTO – DIE AUSSTELLUNG“ im Alten Postlager in Mainz freuen. Die Schau nimmt die Besucher mit auf eine Zeitreise durch das Leben des deutschen Comedian, Musikers, Synchronsprechers, Film- und TV-Starts, Autors und Malers Otto Waalkes. Nach der überaus erfolgreichen James Rizzi-Ausstellung im vergangenen Jahr hat das Alte Postlager auch im Sommer 2015 wieder ein besonderes Highlight nach Mainz geholt.

Neben spaßigen Bühnenoutfits, dem echten und fahrtüchtigen Oldtimer aus seinem dritten Film „Otto – Der Ausserfriesische“ (1989), Fotografien, die sein Leben und seine Karriere nachzeichnen und verschiedenen Musikinstrumenten, bilden seine Gemälde einen besonderen Schwerpunkt in der Ausstellung.

Der sich selbst als „Blödelbarde“ bezeichnende Künstler hat dabei noch mehr drauf als „nur“ Ottifanten, die über die Jahre hinweg zu seinem Markenzeichen geworden sind und sich immer wieder als  Details in seine Bilder schleichen. Was kaum jemand weiß, Otto Waalkes hatte 1970 die renommierte Hochschule für bildende Künste in Hamburg besucht. Comic und Karikatur beherrscht er ebenso, wie die klassische Malerei und Porträtzeichnung. Rund 100 Gemälde des All-Round-Talents sind derzeit im Alten Postlager in Mainz ausgestellt.

Fans des fröhlichen Ostfriesen können ihr Idol sogar hautnah erleben, denn Otto Waalkes kommt am 15. und 16. August nach Mainz. Bei Star-Selfies, Signierstunde und einem gemeinsamen Gang durch die Ausstellung nimmt Otto sich Zeit für seine Fans und steht Rede und Antwort. Begleitet wird er bei seinem Besuch von Freshtorge, der ebenfalls von der Nordsee stammt und einer der bekanntesten deutsche Youtube-Stars ist. 1,5 Millionen Abonnenten sehen seinen Kanal „freshaltefolie“ seit 2009 regelmäßig und mit der chaotischen Schulkomödie „Kartoffelsalat“ (Filmstart 13. Juli 2015), in der auch Otto Waalkes mitwirkt, hat er den Sprung aus dem World Wide Web in die deutschen Kinos geschafft.

Example.com uses cookies. Close

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...