Das art-scene.tv Kunst Magazin

Wir halten Sie über die aktuellen Kunst-Nachrichten auf dem Laufenden! Lesen Sie online und kostenlos News, Stories und Reportagen zu Museen, Künstlern, Galerien, Auktionshäusern und Kunstausstellungen.

Top-News
4. Januar 2020

Body Performance - Ausstellung der Helmut Newton Stiftung - Teil 2

Viviane Sassen begeistert seit Jahren die Modefotowelt. Auch sie arbeitet in erster Linie mit dem menschlichen Körper, etwa indem...


weiter

Top-News
31. Dezember 2019

Body Performance - Ausstellung der Helmut Newton Stiftung - Teil 1

Performance ist eine eigenständige Kunstform, und die Fotografie ist ihr ständiger Begleiter. In dieser Gruppenausstellung werden...


weiter

  |   7. Juli 2014

EIN JAPANER IN BERLIN

Deutsche Bank kürt Koki Tanaka zum Künstler des Jahres 2015

Seit über 30 Jahren engagiert sich die Deutsche Bank auch für Gegenwartskunst. Die Deutsche Bank KunstHalle in Berlin ist eine Plattform für internationale, zeitgenössische Kunst. Jährlich werden drei bis vier hochkarätige Ausstellungen zur neuen Kunstlandschaft und den Phänomenen einer globalisierten Gesellschaft gezeigt. Ein Höhepunkt im jährlichen Ausstellungskalender ist dabei stets die Präsentation des „Künstlers des Jahres“ im Frühjahr.

Mit der Auszeichnung „Künstler des Jahres“ ehrt die Deutsche Bank seit sechs Jahren jeweils einen jungen Künstler oder eine junge Künstlerin, der oder die gesellschaftliche Themen auf individuelle Weise umsetzt und bereits ein außergewöhnliches Gesamtwerk geschaffen hat. Der Hauptfokus liegt dabei auf Arbeiten aus Papier und auf Fotografien, die inhaltlich und formal neue Wege beschreiten.

2014 kam dem Rumänen Victor Man, der sich gleichermaßen von Antike wie Moderne inspirieren lässt, die Ehre zuteil, seine Ausstellung „Zephir“ in Berlin zu zeigen. Ab 24. Oktober wird seine  Ausstellung ebenfalls im Münchner Haus der Kunst zu sehen sein.

Am vergangenen Freitag gab die Deutsche Bank ihre Wahl für 2015 bekannt: der japanische Künstler Koki Tanaka, der 2013 den Japanischen Pavillon auf der 55. Biennale in Venedig gestalten durfte, ist „Künstler des Jahres“ 2015. Stefan Krause, Vorstandsmitglied der Deutschen Bank und Chairman des Global Art Advisory Coucils der Bank erklärte voll Freude die Entscheidung: „Koki Tanaka bringt uns dazu, alltägliche Dinge mit anderen Augen zu sehen. Er steht für eine neue Künstlergeneration, die gesellschaftliche und ästhetische Anliegen miteinander verbindet.“ Tanakas bevorzugte künstlerische Medien sind Perfomances und Installationen. Im Frühjahr 2015 können sich die Besucher der Deutsche Bank KunstHalle selbst einen Eindruck von seinem außergewöhnlichen Talent verschaffen.

Zurück zur Übersicht
Top-News
8. Oktober 2019

Affordable Art Fair Hamburg

Im Jahr 1999 war die Kunstwelt bestimmt von Expertenmessen, traditionellen Auktionshäusern und White Cube-Galerien. Wer Kunst...


weiter

Top-News
7. Oktober 2019

Olafur Eliasson: In real life

Olafur Eliasson (b. 1967) grew up in Iceland and Denmark. In 1995 he founded Studio Olafur Eliasson in Berlin, which today...


weiter

Example.com uses cookies. Close

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...