Das art-scene.tv Kunst Magazin

Wir halten Sie über die aktuellen Kunst-Nachrichten auf dem Laufenden! Lesen Sie online und kostenlos News, Stories und Reportagen zu Museen, Künstlern, Galerien, Auktionshäusern und Kunstausstellungen.

Top-News
4. Januar 2020

Body Performance - Ausstellung der Helmut Newton Stiftung - Teil 2

Viviane Sassen begeistert seit Jahren die Modefotowelt. Auch sie arbeitet in erster Linie mit dem menschlichen Körper, etwa indem...


weiter

Top-News
31. Dezember 2019

Body Performance - Ausstellung der Helmut Newton Stiftung - Teil 1

Performance ist eine eigenständige Kunstform, und die Fotografie ist ihr ständiger Begleiter. In dieser Gruppenausstellung werden...


weiter

  |  18. Juni 2018

BARCELONA - Gala

Salvador Dalí. Gala Placidia. Galatea of the Spheres, 1952. Fundació Gala- Salvador Dalí, Figueres © Salvador Dalí, Fundació Gala-Salvador Dalí, VEGAP, Barcelona, 2018

Inspiration nicht nur für Salvador Dalí

 

Die Ausstellung „Gala Dalí“ im Museu Nacional d’Art de Catalunya (MNAC) in Barcelona zeigt erstmals Leben und Inszenierung von Dalís Muse und Ehefrau. Gala verkehrte mit vielen bekannten Künstlern und Intellektuellen und inspirierte besonders die großen Surrealisten. Dazu zählten nicht nur ihre beiden Ehemänner, der Maler Salvador Dalí (verheiratet von 1934-1982) und der Dichter Paul Eduard (verheiratet von 1917-1932), sondern auch der Maler Max Ernst, mit dem Gala eine heftige Liebesbeziehung hatte.

Gala Éluard Dali, bekannt als Gala, ist 1884 in Moskau geboren und dort aufgewachsen. Sie stammt aus einer russischen Intellektuellen-Familie.  Die genaue Herkunft,  Kindheit,  Jugend und ihr Alter verschleierte Gala gern, um ihren Mythos zu pflegen.  Gestorben ist sie 1982 in Spanien.

Wer war Gala wirklich? Was machte ihre Magie aus? Wie sah die künstlerische Kooperation mit Dalí aus? In der Ausstellung sind insgesamt 60 Kunstwerke von Salvador Dalí zu sehen. Die ausgestellten Gemälde von Max Ernst, Fotografien von Man Ray und Cecil Beaton sowie Dalís Werke sind weitaus mehr als Porträts über diese rätselhafte Frau.  Auch Briefe, Postkarten, Bücher und Kleider werden von ihr gezeigt.

Gala hat sich als Kunstwerk inszeniert. Gleichzeitig spielte sie eine wichtige Rolle in Dalís Kunst. Am Ende hat Salvador Dalí seine Gemälde mit beiden Namen signiert: „Gala-Salvador-Dalí“.

Die Ausstellung „Gala Dalí“ läuft vom 6. Juli bis 14. Oktober 2018 im katalanischen Nationalmuseum MNAC in Barcelona.

 

Weitere Berichte werden folgen.

Zurück zur Übersicht
BARCELONA - Gala

" data-twitter-via="ArtSceneTV" data-mail-body="http://www.art-scene.tv/de/news/newsdetail/datum/2018/06/18/barcelona-gala.html" data-mail-subject="BARCELONA - Gala:

BARCELONA - Gala

(Art-Scene.tv)" data-mail-url="mailto:%20">
Top-News
8. Oktober 2019

Affordable Art Fair Hamburg

Im Jahr 1999 war die Kunstwelt bestimmt von Expertenmessen, traditionellen Auktionshäusern und White Cube-Galerien. Wer Kunst...


weiter

Top-News
7. Oktober 2019

Olafur Eliasson: In real life

Olafur Eliasson (b. 1967) grew up in Iceland and Denmark. In 1995 he founded Studio Olafur Eliasson in Berlin, which today...


weiter

Example.com uses cookies. Close

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...