06. - 09. September 2017

SYDNEY CONTEMPORARY

Alesandro Ljubicic. Crimson Quin Scarlet. 2015. Öl auf Leinwand. 153 x 153 cm. Foto: der Künstler und Michael Reid, Sydney + Berlin. © Sydney Contemporary
Betty Kuntiwa Pumani. Antara. 2017. Synthetisches Polymer auf Leinwand. 200 x 500 cm gesamt in zwei Teilen. Jedes paneel misst 200 x 250 cm. Foto: die Künstlerin, Mimili Maku Arts und Alcaston Gallery, Melbourne. © Sydney Contemporary
Garth Knight. zeitgenössische Performance. Foto: Sydney Contemporary. © Sydney Contemporary
Murray Fredericks, Mirror 11, 2017, digitaler Pigmentdruck, 120 x 155 cm. Foto: der Künstler und ARC ONE Gallery. © Sydney Contemporary

Internationale Kunstmesse wird zum jährlichen Event

Australiens internationale Kunstmesse, Sydney Contemporary, kündigte an, ab dem Jahr 2017 eine jährliche Messe zu werden. Die Entscheidung fiel auch auf Wunsch vieler Galeristen und Künstler, die die Sydney Contemporary als jährliche Messe begrüßen würden.

Zuvor hatte die Messe nur alle zwei Jahre stattgefunden, nun läutet sie mit ihrer dritten Ausgabe, vom 7. bis zum 10. Oktober, die jährliche Austragung ein. Die diesjährige Messe findet in Australiens größtem und bedeutendstem, multidisziplinären Kunstzentrum, dem Carriageworks in Redfern, Sydney statt.

Die Sydney Contemporary 2017 hat mehr als 80 führende australische und internationale Aussteller aus dem Asien-Pazifik-Raum und außerhalb zu Gast, darunter China, Hongkong, die Philippinen, Singapur, Chile und Neuseeland. Die künstlerische Bandbreite der Messe ist enorm, sowohl bereits etablierte als auch aufstrebende Künstler zeigen ihre Werke.

Sie werden an musealen Messeständen über sieben großräumige Ausstellungsflächen des alten Bahnhofgebäudes Carriageworks zu sehen sein und von einem ausgereiften Programm aus Diskussionsrunden, Performances und Veranstaltungen begleitet. 

Die Messe erhofft sich, an den Erfolg der letzten zwei Ausgaben anknüpfen zu können, die über 60.000 Besucher anzogen und weit mehr als 25 Millionen australische Dollar Umsatz brachten. Damit ist die Sydney Contemporary in Bezug auf die Verkaufszahlen die erfolgreichste australische Kunstveranstaltung.

Zum renommierten Beratungsgremium der Messe gehören Sue Cato, Rachel Griffiths, Mark Hughes, John Kaldor AM, Dr Gene Sherman, Lucy Turnbull AO und Evan Williams. Wichtigster Partner der Sydney Contemporary 2017 ist die deutsche Bank.

Example.com uses cookies. Close

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...