art-scene.tv Kunst Videos

Video Gustav Klimt

Sammlung von 119 Gemälden
Spielzeit:

Ein einflussreicher Maler und Gründer der Sezessionskunst-Bewerbung, Gustav Klimt dominierte die Kunstszene im 19. Jahrhundert in Österreich. Bis heute bringen seine Arbeiten Ihm hohen Respekt und Verehrung in den Kunstkreisen. Klimt entschloss sich nicht den bestehenden Weg der konventionellen und traditionellen akademischen Kunst zu gehen, stattdessen brachte er neue Trends aus ganz Europa – die moderne Kunst. Er ist bekannt für seine dekorative Kunst, ein Genre das die meisten seiner Kunstkollegen nicht annahmen. Er war der renommierteste Befürworter der „Art Nouvae“, ein Kunstgenre das von Formen und Strukturen aus der Natur inspiriert wird. Einer der meistgefeierten Künstler des 19. Jahrhunderts, so malte Klimt Frauen in sinnlicher und erotischer Weise. Es war die Präsenz des erotischen Anreizes in seinen Gemälden, die Ihn zu einem der umstrittensten Künstler seiner Zeit machte. Gustav Klimt wurde immer kritisiert für seine sexuellen Elemente, weswegen er manche seiner Werke zu religiösen Autoritäten senden musste, bevor er diese ausstellen durfte.

Example.com uses cookies. Close

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...