art-scene.tv Kunst Videos

Video Black Sea ("Das schwarze Meer"): Datenskulptur

von Refik Anadol
Spielzeit:

Die Beziehung zwischen Simulation, Realität und dem Streben nach Verstehen ist im wesentlichen reflektierend. Mit den Geschichten, die wir erzählen und den Welten, die erschaffen, stellen wir immer wieder Spiegel auf, die Betrachtungen unserer Identität zeigen, während sie gleichzeitig Teil der Natur werden. Wie Philip K. Dick sagt: "Die Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man nicht mehr an sie glaubt. Eine Simulation ist das, was nicht aufhört, wenn die Geschichten verschwinden. Geschichten schaffen unser menschliches Verlangen nach einer Lösung, eine Simulation unterliegt jedoch nur ihren eigenen Gesetzen und initialisierenden Bedingungen. Eine Simulation hat keine Moral, Vorurteil oder Bedeutung. Wie die Natur. Sie existiert einfach nur."

"Black Sea" ("Das schwarze Meer") ist eine kinetischen Datenskulptur, die die natürliche Wechselbeziehung zwischen Zusammenspiel zwischen Darstellung und Reflektion erkundet. Mit hochfrequenten Radardaten, die vom türkischen metereologischen Staatsdienst des schwarzen Meeres gestellt wurden, will dieses Stück das symbiotische Wechselspiel von Technologie, Kunst und der Natur in Beziehung zum menschlichen Streben die Möglichkeiten auszureizen aufzeigen. Unsere Formen der Darstellung und Untersuchung werden Teil unserer natürlichen Umgebung, die unsere Wahrnehmung der Realität spiegeln und erweitern. In unserem Streben nach einer Lösung bieten uns Geschichten eine simulierte Umgebung, die eigentlich genauso echt ist wie die Natur. Die Umwandlung der gesammelten Daten der Meeresoberfläche wird dann nicht nur das Mittel, um Daten zu visualisieren, sondern auch die Transmutation unseres Verlangens zu verstehen als poetisches Erlebnis.

Das Kunstwerk wurde speziell für den Innoprom Trade Fair, der am 8. bis 11. Juli 2019 in Jekaterinenburg in Russland stattfindet von Refik Anadol angefertigt. Es unterstreicht die besondere Bedeutung des schwarzen Meeres für die Türkei und Russland. Die Vorbereitung und Ausstellung der Kunstwerke über das schwarze Meer wurde von der Turkey Promotion Group (TPG) unterstützt.

Example.com uses cookies. Close

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...