20. - 29. März 2015 Brüssel

EURANTICA FINE ART FAIR 2015

Belgische Antiquitäten- und Kunstmesse

Zehn Tage lang wird die belgische Hauptstadt zum Zentrum für Kunstinteressierte und Sammler aus aller Welt. Im Rahmen der Antiquitäten- und Kunstmesse Eurantica können die Besucher eine große Auswahl an Antiquitäten und internationaler Kunst erleben. Insgesamt 115 belgische sowie ausländische Galerien präsentieren ihre Werke auf dem Expo-Gelände in Brüssel. Ein Gremium von 20 Experten, die aus verschiedenen Nationen der Welt stammen, garantiert eine dauerhafte hohe Qualität der Messe.

Die Eurantica, deren Gründung auf das Jahr 1982 zurückgeht, ist bekannt für ihr umfassendes und hochwertiges Angebot an unterschiedlichen Objekten und für ihren zeitgemäßen und internationalen Charakter. Neben den Stammausstellern präsentiert die Messe regelmäßig eine Vielzahl neuer Aussteller, um den Besuchern jedes Jahr aufs Neue Entdeckungen und Überraschungen zu bieten. Mit ihrer Auswahl an qualitativ hochwertigen und geschmackvollen Stücken zu erschwinglichen Preisen hat sich die Eurantica neben den großen internationalen Messen zu einem Highlight und zu einer der größten Kunst-und Antiquitätenmessen in Belgien entwickelt.

Kunsthändler, Sammler sowie Dekorateure, die sich für alte Gemälde, Schmuck, Textilien oder klassische und Vintage-Möbel interessieren, aber auch für moderne Kunst, kommen hier voll auf ihre Kosten. In entspannter Atmosphäre ermöglicht die Eurantica sowohl professionellen Sammlern als auch neugierigen Amateuren, die neuesten Trends auf dem Kunstmarkt, die von einer jungen Generation belgischer und ausländischer Händler aufgezeigt werden, zu erkunden.

In diesem Jahr stellt die Messe das Thema "Porträt" in den Mittelpunkt ihrer Ausstellungstätigkeit. Das Porträt bzw. Selbstbildnis, dessen Wurzeln in der Antike liegen und dessen Qualität über die Jahrhunderte in Malerei und Grafik erprobt wurde, hat als Gesellschaftsphänomen in den vergangenen Jahren einen enormen Aufschwung erlebt. An diesem Erfolg dürften die neuen Formen der Selbstdarstellung - wie etwa "Selfies" - sicherlich nicht unbeteiligt gewesen sein. Die Eurantica 2015 wird jedoch auch ältere Epochen in den Blick nehmen und anhand Tausender Werke die verschiedenen Stile und Techniken der Porträtkunst beleuchten.

Im nur knapp 60 Kilometer entfernten Mons finden zeitgleich zahlreiche weitere kulturelle und künstlerische Veranstaltungen statt, die Kunstliebhaber und Kulturinteressierte aus aller Welt anziehen, denn Mons darf sich in diesem Jahr mit dem Titel "Europäische Kulturhauptstadt" schmücken.

Dieses Jahr öffnet die renommierte Kunst- und Antiquitätenmesse von Freitag, 20. März bis Sonntag, 29. März ihre Pforten auf dem Messegelände (Halle 1) der Expo Brüssel. Zu den Highlights gehören in diesem Jahr der Ladys' Day am 24. März 2015, an dem Frauen kostenlosen Eintritt haben, und der lange Abend am 26. März, an dem die Messe bis 22 Uhr geöffnet ist.

 

 

Öffnungszeiten

Am Wochenende: von 11 bis 19 Uhr

Wochentags: von 14 bis 19 Uhr

Example.com uses cookies. Close

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...