Das art-scene.tv Kunst Magazin

Wir halten Sie über die aktuellen Kunst-Nachrichten auf dem Laufenden! Lesen Sie online und kostenlos News, Stories und Reportagen zu Museen, Künstlern, Galerien, Auktionshäusern und Kunstausstellungen.

Top-News
24. September 2018

SWAB BARCELONA

Die 11. Ausgabe der Swab Barcelona Art Fair findet vom 27. bis 30. September statt. Als eine der führenden unabhängigen...


weiter

Top-News
21. September 2018

Affordable Art Fair NYC

Die immer lebhafte und mit Spannung erwartete Affordable Art Fair NYC kehrt in den Metropolitan Pavilion zurück.


weiter

Top-News  |  16. Februar 2016

KEITH HARING

26. Todestag des Graffiti-Künstlers

Jeder kennt die bunten comic-ähnlichen Strichmännchen von Keith Haring. Die Figuren, in den typischen leuchtenden Farben und den markanten schwarzen Umrissen, finden sich heute auf allen möglichen Gegenständen und Souvenirs wie Poster und T-Shirts, vor allem aber kennen wir sie an Wänden und Außenfassaden von Gebäuden. Seine Werke, die von Graffiti und Pop Art geprägt sind, finden sich in den öffentlichen Sammlungen zahlreicher renommierter Museen auf der ganzen Welt.

Der US-amerikanische Graffiti-Künstler (*4.5.1958) wurde vor allem mit seinen in den achtziger Jahren gefertigten „Subway Drawings“ bekannt, mit denen er die Gänge der New Yorker U-Bahn verschönerte. Er zeichnete mit weißer Kreide auf ungenutzte Werbeflächen, die mit schwarzen Papierbögen überklebt waren. Diese Kreidezeichnungen waren nur solange sichtbar, bis sie von neuen Werbeplakaten überklebt wurden. In der stets gleichen Vorgehensweise umrandete Haring zunächst die Bildfläche und skizzierte dann mit wenigen Linien seine typischen Motive wie Menschen, Hunde oder Fernseher in einer stark reduzierten Formensprache. Die leicht verständliche Bildsprache sollte vor allem dem vorbeilaufenden Publikum dienen, das die Motive auch durch flüchtiges Hinsehen begreifen kann.

Seine Kreidezeichnungen lassen deutlich seine Inspiration durch das in den späten 1960er Jahren in New York entstandene Graffiti-Writing erkennen, das Haring mit seinen „Subway Drawings“ zur Kunst erhob. Der Künstler gilt damit als einer der Vorreiter der Graffiti als anerkannte Kunstform. Die Vielfalt seines Schaffens umfasst jedoch viel mehr – sie reicht von den frühen Zeichnungen des Künstlers über gigantische Leinwände und bemalte Gebrauchsgegenstände bis hin zu Skulpturen aus Holz und Metall. Seine Bildsprache steckt dabei voller Symbole, das sowohl die positiven als auch die negativen Seiten menschlichen Lebens umfasst. Mit seiner Symbolsprache zielte der Künstler vor allem darauf ab, auf gesellschaftliche Missstände aufmerksam zu machen.

Haring engagierte sich seit Ende der achtziger Jahre mit seiner Kunst bei verschiedenen Benefiz-Aktionen gegen Aids. 1988 erfuhr der Künstler selbst von seiner tödlichen Erkrankung, die ihn jedoch nicht davon abhielt, weiterhin künstlerisch tätig zu sein. Während er von seinen Subway-Zeichnungen Abstand nimmt, arbeitet Haring in dieser späten Schaffensphase an vielen Auftragsarbeiten. Schon zu Lebzeiten zeigte er seine Werke in zahlreichen Ausstellungen und auch heute noch widmet sich eine Vielzahl von Institutionen dem Pop Art-Künstler – erst kürzlich ging eine Schau zu Leben und Werk von Keith Haring in der Kunsthal Rotterdam zu Ende („Keith Haring. The Political Line“ bis 7. Februar 2016).  Er starb am 16. Februar 1990 mit nur 31 Jahren in New York City – nach einer Schaffenszeit von gerade mal einem Jahrzehnt. In diesem Jahr wäre er 58 Jahre alt geworden.

Zurück zur Übersicht
26. Todestag des Graffiti-Künstlers" data-twitter-via="ArtSceneTV" data-mail-body="http://www.art-scene.tv/news/newsdetail/datum/2016/02/16/keith-haring.html" data-mail-subject="KEITH HARING: 26. Todestag des Graffiti-Künstlers (Art-Scene.tv)" data-mail-url="mailto:%20">
Top-News
19. September 2018

BEIRUT ART WEEK 2018

Beirut - 18. September 2018. Unter der Schirmherrschaft des Kulturministers S. E. Dr. Ghattas Khoury wurde die BEIRUT ART WEEK ins...


weiter

Top-News
31. August 2018

Positions Art Fair Berlin

Positions Art Fair Berlin die 5. Messe startet Ende September


weiter

Example.com uses cookies. Close

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...