Das art-scene.tv Kunst Magazin

Wir halten Sie über die aktuellen Kunst-Nachrichten auf dem Laufenden! Lesen Sie online und kostenlos News, Stories und Reportagen zu Museen, Künstlern, Galerien, Auktionshäusern und Kunstausstellungen.

Top-News
2. November 2018

Banksy Girl with Balloon

Über Banksy und die Banksy Sammlung der Galerie Kronsbein:


weiter

Top-News
26. Oktober 2018

Zeng Fanzhi In the Studio

Hauser & Wirth freut sich, die als Einzelausstellung für Zürich, London und Hong Kong konzipierte Schau ‘Zeng Fanzhi. In the...


weiter

Top-News  |  17. Mai 2016

MUSEUM OF MODERN ART IN SAN FRANCISCO

Wiedereröffnung von Amerikas größtem Museum

In den letzten drei Jahren hat sich im San Francisco Museum of Modern Art viel getan. Es gehörte bereits zuvor zu den weltweit bedeutendsten Museen für moderne und zeitgenössische Kunst, doch nach der spektakulären Erweiterung des Museums macht es jetzt sogar dem New Yorker MoMA Konkurrenz. Denn es ist nun nicht nur größer als das MoMA in New York, sondern zugleich das größte Museum der USA. Nach dreijähriger Aus- und Umbauzeit hat das neue SFMOMA am 14. Mai 2016 endlich wieder seine Pforten geöffnet. 

Entworfen vom norwegischen Architekturbüro Snøhetta hat der neue Erweiterungsbau dem kunstinteressierten Publikum Einiges zu bieten. Er schließt nahtlos an den postmodernen Bau an, den der Schweizer Architekt Mario Botta 1995 ebenfalls als Erweiterung für das bereits seit 1935 bestehende Museum errichtet hat.  Der Erweiterungsbau von Snøhetta, der an ein riesiges Kreuzschiff erinnert, hebt sich dabei bewusst von dem viel kleineren Vorgängerbau ab. Vor allem die weiß schimmernde gewellte Fassade aus Kunststoff fällt ins Auge, bei der sich die Architekten angeblich von der kräuselnden Wasseroberfläche der San Francisco Bay inspirieren ließen.

Das SFMOMA bietet dank seiner Erweiterung nun dreimal mehr Ausstellungsfläche als zuvor und ermöglicht eine noch umfangreichere Präsentation der berühmten Sammlung, die über 33.0000 Werke moderner und zeitgenössischer Kunst umfasst.  Eröffnet hat das Museum mit 19 Sonderausstellungen zu unterschiedlichen Themen und Gattungen, von Architektur und Design über Malerei und Skulptur bis hin zu Fotografie und Medienkunst, darunter auch eine Auswahl der Fisher Collection – einer der weltweit größten privaten Sammlungen von zeitgenössischer und Nachkriegskunst – sowie von jüngsten Werken, die eigens für das neue Museum in Auftrag gegeben wurden.  Ein Stockwerk ist der Deutschen Kunst nach 1960 gewidmet und beeindruckt mit herausragenden Werken von Sigmar Polke und Gerhard Richter.

Der Erweiterungsbau soll das Museum nicht nur besser in die Nachbarschaft einbetten, sondern den Bürgern und Touristen der Stadt auch die Möglichkeit geben, mehr am kulturellen Leben teilzuhaben. So gibt es im Gebäude eine Reihe frei zugänglicher Bereiche, die mit Freiluftskulpturen und großzügigen Sitztreppen zum Verweilen einladen. Besuchern unter 18 Jahren wird außerdem für das gesamte Museum freier Eintritt gewährt. Der Ergänzungsbau transformiert das Ausstellungshaus laut den Architekten damit von einem in sich gekehrten Kunstschrein zu einem offenen einladenden Ort für Kunst und Bildung.

Zurück zur Übersicht
Top-News
15. Oktober 2018

Die Tiefen der Farbe - Ausstellung der Werke von Kees Visser

Die jüngsten Papierarbeiten von Kees Visser (geb. 1948) sind eine Auseinandersetzung mit Farbe und Form, die bereits in den 1970er...


weiter

Top-News
4. Oktober 2018

Flashback 2018

Die 6. Episode von Flashback_all art is contemporary verspricht, die Ausgabe der Rekorde zu sein.


weiter

Example.com uses cookies. Close

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...