Das art-scene.tv Kunst Magazin

Wir halten Sie über die aktuellen Kunst-Nachrichten auf dem Laufenden! Lesen Sie online und kostenlos News, Stories und Reportagen zu Museen, Künstlern, Galerien, Auktionshäusern und Kunstausstellungen.

Top-News
8. Oktober 2019

Affordable Art Fair Hamburg

Im Jahr 1999 war die Kunstwelt bestimmt von Expertenmessen, traditionellen Auktionshäusern und White Cube-Galerien. Wer Kunst...


weiter

Top-News
7. Oktober 2019

Olafur Eliasson: In real life

Olafur Eliasson (b. 1967) grew up in Iceland and Denmark. In 1995 he founded Studio Olafur Eliasson in Berlin, which today...


weiter

Top-News  |   7. August 2018

Die Antike Amerikanische Indianer Kunst Show Santa Fe

Indianer Kunst Show Santa Fe

Germantown Weben: erste moderne Kunst 1870 – 1900. Zur 5. Jährlichen Ausstellung „Antique American Indian Art Show Santa Fe“ wird eine Auswahl von seltenen und selten gezeigten Navajo Webereine gezeigt.

Die Textilexpertin Kim Martindale wird als teil der Ausstellung „Antique American Indian Art Show“ in Santa Fe, New Mexico vom 14.8.2018 – 17.08.2018 eine atemberaubende Sammlung von Navajo Germantown Webereien präsentieren. Diese unglaubliche Sammlung ist eine der Größten und Seltensten der Welt. Diese Ausstellung wird eine Vielfalt an großartig gefärbten und minutiös designten Webereien von 1870 – 1900 beinhalten.

Diese bemerkenswerten Kunstwerke haben eine kunstvolle Geschichte genau wie die Muster, die diese schmücken. Von 1870 bis ca. 1900 wurde Garn in den Textilfabriken in Germantown, Pennsylvania aufgewickelt und gefärbt. Diese wurden zu Navajo Künstlern im Südwesten geschickt. Diese reich- gefärbten Spindel, purpur, kobaltrot und smaragdgrün, wurden zu prunkvollen Teppichen oder anderen Dingen verarbeitet, oft mit alten geometrischen Designs, Mustern und Verzierungen. Mit Anilin gefärbte Spindel waren neu und anders im Vergleich zu den natürlich gefärbten Spindeln, die vorher von den Navajos verwendet wurden. Dies beseitigte auch die harte Arbeit des Schafe Scherens, Garn Spinnens und des Sammelns von natürlichen Färbemitteln. Die lebhafte Färbung wurde von vielen einheimischen Künstlern begeistert angenommen und sie transformierten diese lebhaft gefärbten Spindeln zu „Augenblendern“. Viele Fabriken führen zum Ende der Navajo Teppiche und nur sehr wenige dieser Teppiche sind heute auf dem Markt zu finden. Diese visuell atemberaubenden Kunstwerke mit eigenen Augen zu sehen ist eine seltene Chance, welche sich hier bietet.

Zurück zur Übersicht
Germantown Weben: erste moderne Kunst 1870 – 1900. Zur 5. Jährlichen Ausstellung „Antique American Indian Art Show Santa Fe“ wird eine Auswahl von seltenen und selten gezeigten Navajo Webereine gezeigt.

" data-twitter-via="ArtSceneTV" data-mail-body="http://www.art-scene.tv/news/newsdetail/datum/2018/08/07/die-antike-amerikanische-indianer-kunst-show-santa-fe.html" data-mail-subject="Die Antike Amerikanische Indianer Kunst Show Santa Fe:

Germantown Weben: erste moderne Kunst 1870 – 1900. Zur 5. Jährlichen Ausstellung „Antique American Indian Art Show Santa Fe“ wird eine Auswahl von seltenen und selten gezeigten Navajo Webereine gezeigt.

(Art-Scene.tv)" data-mail-url="mailto:%20">
Top-News
30. September 2019

Last chance to see the RedBall Project in Rouen

Mit 4,6 Metern Durchmesser und 120 Kilo ist der rote Ball für eine 6-tägige Performance bis zum 2. Oktober im Zentrum von Rouen zu...


weiter

Top-News
26. September 2019

Banksy in neuer Hängung

Banksys Werk »Love is in the Bin« hat den ehemaligen Skandal-Künstler Monet verlassen und ist nun in neuer Hängung in der Sammlung...


weiter

Example.com uses cookies. Close

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...