Das art-scene.tv Kunst Magazin

Wir halten Sie über die aktuellen Kunst-Nachrichten auf dem Laufenden! Lesen Sie online und kostenlos News, Stories und Reportagen zu Museen, Künstlern, Galerien, Auktionshäusern und Kunstausstellungen.

Top-News
24. Mai 2019

Das Leben des Salvadore Dali

Wenn es Gala nicht gäbe, wäre die Welt heute ohne ein Genie: Dalí würde nicht existieren".


weiter

Top-News
9. April 2019

Street Art in Montmarte

Street Art in Montmarte immer noch ein Highlight


weiter

  |  24. Mai 2019

Das Genie Salvadore Dali

Von der öffentlichen Anerkennung von Salvador Dalí kann keine Rede sein. Bitten Sie einen Mann auf der Straße, einen modernen Künstler zu nennen, und er wird Dalí nennen. Es gibt mehrere Stufen in diesem öffentlichen Bewusstsein. Er ist bekannt als Schausteller und als einer der großen Künstler des Jahrhunderts. Diejenigen, die mit seinen populären Werken vertraut sind, loben seine technischen Fähigkeiten und genießen seine wilde Fantasie. Es scheint, dass jeder die laufenden Uhren kennt, die in seinen Bildern erschienen sind, obwohl nicht jeder seinen Titel "The Persistence of Memory" wiedergeben kann.

Ende des 19. Jahrhunderts wurde Montmartre mit Toulouse-Lautrec (Au Moulin Rouge, 1891), Renoir (Bal du Moulin de la Galette, 1876) und Picasso (Les Demoiselles d'Avignon, 1907) zum Zentrum des künstlerischen Lebens. Künstlerwerkstätten begannen zu blühen, wie das berühmte "Bateau Lavoir" (1907), wo der Kubismus geboren wurde. Dalí kam in die Rue Becquerel 7, in der Wohnung, die Paul Eluard 1929 für Gala fand. Er konnte nicht widerstehen, die Windmühlen zu sehen, ein wesentlicher Aspekt des Montmartre-Mythos und von Certvantes' Don Quijote, Ritterl, den er verbildlichen  wollte. Im November 1956 verpflichtete sich Dalí, "die ersten Stiche der Don Quijote-Serie vor der Presse auf dem Place Jean Baptiste Clément zu produzieren. Der Meister benutzte dabei zwei[Nashorn]-Hörner und etwas Brot, das in Tinte getaucht war. Ein Kurzfilm wurde gedreht, um die Szene zu verewigen. Es ging darum, "paranoid das ganze elektrische Geheimnis der Liturgie dieser Szene und den moralischen Charakter des Publikums zu veranschaulichen". Nach dem Zweiten Weltkrieg schlug die Witwe von Maurice Utrillo, die extravagante Lucie Valore, die selbsternannte Kaiserin von Montmartre, Dalí vor, er würde Kaiser von Montmartre werden; Dalí war verzaubert und akzeptiert, aber die Affäre gedieh nicht.
Gala, Frau und Muse von Salvador Dalí, wurde am 26. August 1894 in Russland geboren. Sie war eine Inspiration für surrealistische Künstler und wurde zuerst mit dem Dichter Paul Eluard verheiratet. Sie war auch die Geliebte von Max Ernst.  Dalí verliebte sich in sie, als er Eluard und Gala im Sommer 1929 nach Spanien einlud. Dalí schrieb in The Secret Life of Salvador Dalí: "Sie war dazu bestimmt, meine Gradiva* zu sein, diejenige, die voranschreitet, mein Sieg, meine Frau."  Sie zogen in den 40er Jahren in die Vereinigten Staaten. Gala spielte eine wesentliche Rolle für den Erfolg von Dalí: Sie war diejenige, die Ausstellungen organisierte, den Verkauf seiner Gemälde überwachte, Treffen mit Journalisten und Fotografen organisierte und Geschäftsvereinbarungen traf.  1958 heirateten Dalí und Gala religiös in der Àngelskapelle bei Girona und gründeten gemeinsam ihr surrealistisches Haus in Portlligat.  1968 kaufte der Maler ein Schloss für Gala in Púbol, und es wurde vereinbart, dass er sie ohne vorherige schriftliche Genehmigung nicht besuchen würde. Gala starb 1982 und wurde auf der Burg begraben. 1996 wurde die Burg zum Gala-Dalí Heimmuseum in Púbol und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Gala ließ das Genie arbeiten und offenbarte Dalí sich selbst: "Gala entdeckt und bringt mir alle Essenzen, die ich in den Honig meines Denkens im geschäftigen Bienenstock meines Gehirns verwandle. Wenn es Gala nicht gäbe, wäre die Welt heute ohne ein Genie: Dalí würde nicht existieren".


Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

Zurück zur Übersicht
Top-News
1. April 2019

Montmartre Art Scene Speical

Ankündigung zum Montmartre Special


weiter

Top-News
29. März 2019

Art Basel Hong Kong

Die heute eröffnete Ausgabe der 2019er Art Basel in Hongkong begrüßt 242 führende Galerien aus 35 Ländern und Gebieten.


weiter

Example.com uses cookies. Close

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...