Das art-scene.tv Kunst Magazin

Wir halten Sie über die aktuellen Kunst-Nachrichten auf dem Laufenden! Lesen Sie online und kostenlos News, Stories und Reportagen zu Museen, Künstlern, Galerien, Auktionshäusern und Kunstausstellungen.

Top-News
4. Januar 2020

Body Performance - Ausstellung der Helmut Newton Stiftung - Teil 2

Viviane Sassen begeistert seit Jahren die Modefotowelt. Auch sie arbeitet in erster Linie mit dem menschlichen Körper, etwa indem...


weiter

Top-News
31. Dezember 2019

Body Performance - Ausstellung der Helmut Newton Stiftung - Teil 1

Performance ist eine eigenständige Kunstform, und die Fotografie ist ihr ständiger Begleiter. In dieser Gruppenausstellung werden...


weiter

  |  17. November 2016

COLOGNE FINE ART

Kunstmesse mit erstklassigem Angebot

Rund 150 Galerien und Kunsthändler, darunter zahlreiche Neuaussteller, laden bei der bevorstehenden Cologne Fine Art zur Begegnung mit außereuropäischer Kunst, Antiquitäten, Kunsthandwerk und Design sowie mit Meisterwerken der Klassischen Moderne und der Nachkriegszeit. Dabei eröffnet sich eine einzigartige, spannungsreiche Gegenüberstellung unterschiedlicher Stile und Epochen.

Die Cologne Fine Art zeigt wie gewohnt einen erlesenen Querschnitt durch die Kunstgeschichte. In verschiedenen Messebereichen kommt jeder auf seinen Geschmack. Für Liebhaber von Kunst aus dem Mittelalter und dem 19. Jahrhundert gibt es einiges zu sehen, von Ikonenmalereien bis hin zu niederländischerund flämischer Barockmalerei. Vertreten sind auch in diesem Jahr wieder Galerien mit ganz unterschiedlichen Schwerpunkten. Mehrere Galerien zeigen erlesene Antiquitäten, darunter ein Spieletisch mit Schachbrett, originalen Figuren und Spielsteinen, der um 1790 in Frankreich angefertigt wurde. Auf Flanier- und Spazierstöcke vom 17. bis Anfang des 20. Jahrhunderts hat sich eine Galerie aus Hamburg spezialisiert, während andere ausgewählte Schmuck- und Designerstücke präsentieren. Eine Galerie aus Düsseldorf beispielsweise offeriert ein Paar seltene, mit Schaffell bezogene Art Deco Sessel, die um 1940 in Dänemark angefertigt wurden.

Einen Überblick über die aktuelle Kunstszene des Rheinlands vermittelt die COFA Contemporary. Eingeladene Galerien und Non-Profit-Räume zeigen nach dem Erfolg des Vorjahres auf einer eigenen Hallenebene ausschließlich Arbeiten, die nach dem Jahr 2000 entstanden sind. Erstmals kooperiert die COFA Contemporary in diesem Zusammenhang mit dem in 2016 gegründeten Netzwerk unabhängiger Kunstprojekte und Initiativen, den "Art Initiatives Cologne" (AIC), sowie dem Kulturamt der Stadt Köln. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr soll auch in diesem Jahr nicht-kommerziellen Räumen die Möglichkeit gegeben werden, ihre Arbeit auf der Messe zu präsentieren.

Die Cologne Fine Art findet vom 17. bis 20. November 2016 auf dem Gelände der Koelnmesse statt. Von Donnerstag bis Samstag ist die Kunstmesse jeweils von 11:00-19:00 Uhr geöffnet und am Sonntag von 11:00-18:00 Uhr.

Zurück zur Übersicht
Top-News
8. Oktober 2019

Affordable Art Fair Hamburg

Im Jahr 1999 war die Kunstwelt bestimmt von Expertenmessen, traditionellen Auktionshäusern und White Cube-Galerien. Wer Kunst...


weiter

Top-News
7. Oktober 2019

Olafur Eliasson: In real life

Olafur Eliasson (b. 1967) grew up in Iceland and Denmark. In 1995 he founded Studio Olafur Eliasson in Berlin, which today...


weiter

Example.com uses cookies. Close

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...