Das art-scene.tv Kunst Magazin

Wir halten Sie über die aktuellen Kunst-Nachrichten auf dem Laufenden! Lesen Sie online und kostenlos News, Stories und Reportagen zu Museen, Künstlern, Galerien, Auktionshäusern und Kunstausstellungen.

Top-News
4. Januar 2020

Body Performance - Ausstellung der Helmut Newton Stiftung - Teil 2

Viviane Sassen begeistert seit Jahren die Modefotowelt. Auch sie arbeitet in erster Linie mit dem menschlichen Körper, etwa indem...


weiter

Top-News
31. Dezember 2019

Body Performance - Ausstellung der Helmut Newton Stiftung - Teil 1

Performance ist eine eigenständige Kunstform, und die Fotografie ist ihr ständiger Begleiter. In dieser Gruppenausstellung werden...


weiter

Featured Event  |   7. Januar 2020

Outsider Art Fair

Alan Sturn, Untitled, 2019, 10 x 8 in, Acrylic on canvas, courtesy of SITUATIONS, New York and Wide Open Arts, New York.

Alyson Vega, City Garden, 2019, 17 x 17 in, Fabric collage, courtesy of Fountain House Gallery, New York and Wide Open Arts, New York.

Byron Smith, Untitled (Kim Kardashian), 2019, 19 x 24 in, Pencil on paper, courtesy of LAND Gallery, New York and Wide Open Arts, New York.

“Smith”, Woman! Fairest of Earthly Creatures, 1922, 16 x 16 in, Collage on railroad ledger, courtesy of Norman Brosterman, East Hampton and Wide Open Arts, New York.

Twins Seven-Seven, The Elephant Enticement, 1979, 32 x 53 in, Ink, pastel and oil on cloth, courtesy of Indigo Arts Gallery, Philadelphia and Wide Open Arts, New York.

Die Outsider Art Fair wurde 1993 in New York gegründet und ist die original Kunstmesse, die sich speziell auf Autodidaktische Kunst spezialisiert, die außerhalb des Mainstreams geschaffen wurde und Werke von anerkannten Künstlern präsentiert, darunter James Castle, Aloïse Corbaz, Henry Darger, Thornton Dial, William Edmondson, Martín Ramírez, Judith Scott, Bill Traylor und Adolf Wölfli, sowie zeitgenössische Persönlichkeiten wie M'onma, Susan Te Kahurangi King, Dan Miller und George Widener. Schnell wurde OAF für seinen eigenwilligen Charakter bekannt und spielte eine wichtige Rolle beim Aufbau einer leidenschaftlichen Sammlergemeinschaft und einer breiteren Anerkennung für Outsider-Kunst in der zeitgenössischen Kunstarena.

Im Jahr 2012 wurde die Outsider Art Fair von Wide Open Arts, einem Unternehmen des New Yorker Galeristen Andrew Edlin, übernommen. Mit ihrer Ersteröffnung im Jahr 2013 etablierte die Messe Gastkuratoren-Projekte und das Talks-Programm. Die Messe 2013 erfreute sich großer Beliebtheit und konnte ihren bisherigen Besucherrekord mehr als verdreifachen. Angetrieben von diesem Erfolg führte Wide Open Arts die Messe im Oktober 2013 zum ersten Mal nach Paris und trug dazu bei, die lange Tradition der Stadt, Art Brut und autodidaktische Künstler anzuerkennen und zu fördern, neu zu beleben.

Die Liste der Aussteller der Outsider Art Fair (OAF) für die New Yorker Ausgabe 2020 enthält neue Features wie einen neu gestalteten Grundriss und ein neu gestaltetes Café, drei kuratierte Projekte, Sonderprogramme und Erstaussteller aus Japan, Indien und verschiedenen US-Städten. Zu den teilnehmenden Galerien der 28. Ausgabe der Messe gehören 61 Aussteller aus 35 Städten aus 10 Ländern mit 10 Erstausstellern.

Eine ortsspezifische Installation des Künstlers und Dichters Frederick Weston mit dem Titel Frederick Weston: Blue Bedroom Blues wird vom 15. Januar bis zum 5. Februar 2020 im Ace Hotel New York zu sehen sein. Die Ausstellung wird in Verbindung mit der Outsider Art Fair präsentiert und von Gordon Robichaux, NY, kuratiert. Für Westons immersive Installation sind die Wände der Galerie vollständig in dem für den Künstler typischen Blau gehalten, in dem er eine Reihe seiner intimen Papiercollagen von 1999 und ein großes, speziell für die Ausstellung geschaffenes Mehrtafel-Kunstwerk installiert hat. In der Mitte der Galerie verwandelt Weston eine Bank mit einem Stoffbezug, in etwas, das an ein Bett erinnert. Weston wohnte früher im Breslin, das heutige The Ace Hotel. Weston's Blue Bedroom Blues schließt den Kreis zu seinem Leben und Werk. Die Serie Blue Bedroom Ballads/Blue Bathroom Blues ist inspiriert von Westons Erfahrungen mit dem Leben mit HIV. Diese Ausstellung fällt mit einer anderen zusammen, die Westons Arbeit mit dem Titel Souls Grown Diaspora bei apexart in New York zeigt, die am 10. Januar eröffnet wird und von Sam Gordon kuratiert wird.

 Die Outsider Art Fair findet vom 16. bis 19. Januar 2020 im Metropolitan-Pavillon (125 West 18th Street) statt.

Zurück zur Übersicht
Die Outsider Art Fair wurde 1993 in New York gegründet und ist die original Kunstmesse, die sich speziell auf Autodidaktische Kunst spezialisiert, die außerhalb des Mainstreams geschaffen wurde und Werke von anerkannten Künstlern präsentiert, darunter James Castle, Aloïse Corbaz, Henry Darger, Thornton Dial, William Edmondson, Martín Ramírez, Judith Scott, Bill Traylor und Adolf Wölfli, sowie zeitgenössische Persönlichkeiten wie M'onma, Susan Te Kahurangi King, Dan Miller und George Widener. Schnell wurde OAF für seinen eigenwilligen Charakter bekannt und spielte eine wichtige Rolle beim Aufbau einer leidenschaftlichen Sammlergemeinschaft und einer breiteren Anerkennung für Outsider-Kunst in der zeitgenössischen Kunstarena. " data-twitter-via="ArtSceneTV" data-mail-body="http://www.art-scene.tv/news/newsdetail/datum/2020/01/07/outsider-art-fair.html" data-mail-subject="Outsider Art Fair : Die Outsider Art Fair wurde 1993 in New York gegründet und ist die original Kunstmesse, die sich speziell auf Autodidaktische Kunst spezialisiert, die außerhalb des Mainstreams geschaffen wurde und Werke von anerkannten Künstlern präsentiert, darunter James Castle, Aloïse Corbaz, Henry Darger, Thornton Dial, William Edmondson, Martín Ramírez, Judith Scott, Bill Traylor und Adolf Wölfli, sowie zeitgenössische Persönlichkeiten wie M'onma, Susan Te Kahurangi King, Dan Miller und George Widener. Schnell wurde OAF für seinen eigenwilligen Charakter bekannt und spielte eine wichtige Rolle beim Aufbau einer leidenschaftlichen Sammlergemeinschaft und einer breiteren Anerkennung für Outsider-Kunst in der zeitgenössischen Kunstarena. (Art-Scene.tv)" data-mail-url="mailto:%20">
Top-News
8. Oktober 2019

Affordable Art Fair Hamburg

Im Jahr 1999 war die Kunstwelt bestimmt von Expertenmessen, traditionellen Auktionshäusern und White Cube-Galerien. Wer Kunst...


weiter

Top-News
7. Oktober 2019

Olafur Eliasson: In real life

Olafur Eliasson (b. 1967) grew up in Iceland and Denmark. In 1995 he founded Studio Olafur Eliasson in Berlin, which today...


weiter

Example.com uses cookies. Close

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...